Archiv für März 2016

[Michelbach a.d.B.] ,,Herausforderer“ Jürgen Rogowski geht bei Bürgermeisterwahl sang- und klanglos unter

Eine peinliche Niederlage musste der Bürgermeisterkandidat für Michelbach an der Bilz Jürgen Rogowski am 21.02.2016 einstecken.
Rogowski, der der AfD sehr nahe steht, betreibt eine widerliche Hetze gegen Flüchtlinge unter anderem auf Facebook.
Dies schien schnell zum Dorfgespräch geworden zu sein.
Was sich bereits im Wahlkampf (Rogowskis Wahlkampfveranstaltung besuchten ganze 6 Personen) herauskristallisierte, ist nun ,,traurige“ Gewissheit.

Von 1457 Wählerstimmen entfielen lediglich 44 Stimmen auf den Herausforderer Rogowski.
64 Mal wurde ungültig gewählt.
Somit wurden mehr Stimmen ungültig abgegeben, als auf Rogowski entfielen.
Eine Niederlage auf ganzer Linie!
Auf der „Wahlparty“ am Sonntag zog es Rogowski erst gar nicht vor zu erscheinen und wird vielen als schlechter Verlierer in Erinnerung bleiben.
Die Gratulation an den alten und neuen Bürgermeister von Michelbach an der Bilz,Werner Dörr, blieb Rogowski offensichtlich schuldig.
Diese Schmach wollte er anscheinend nicht über sich ergehen lassen….

Wir sagen:Rassist*innen aus der Deckung holen!
Rassist*innen gehört gepflegt in die braune Suppe gespuckt!