Knastspaziergang

Am 18. März beteiligte sich auch die AASHA am Tag der politischen Gefangenen. Es wurde an einem Seiteneingang der JVA die Freilassung aller politischen Gefangenen gefordert sowie unsere Solidarität mit den Inhaftierten bekundet. Von Innen wurde uns durch Lärm und Rufe bestätigt das wir gehört wurden.
Remembering means fighting.

linksunten